Bochum / Jahrhunderthalle / 05.04.2013

Veranstaltungsbeginn:
19°° Uhr



Veranstaltungsort:
Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle Bochum




Rückblick


Diese Creative Stage findet im Kontext der gut.Messe statt, die vor dem Start der CREATIVE STAGE am 05.04.2013 in der benachbarten Jahrhunderthalle eröffnet wird. Nachhaltige Konzepte sind deshalb auch Teil der Präsentation frischer Ideen und unkonventioneller Projekte aus dem kreativwirtschaftlichen Bereich.
Als „Special“ erhalten angemeldeten Besucher der CREATIVE STAGE die Gelegenheit, die gut.Messe am Eröffnungstag 05.4.2013 ab 16:00 Uhr kostenlos zu besuchen.


www.gut-die-messe.de

 
 
 

PRINZTRÄGER | RAUMINSZENIERUNG & DESIGN




Das Bochumer Designbüro PRINZTRÄGER entwickelt außergewöhnliche Konzepte für die Kommunikation im Raum.
Das junge Team gestaltet Shopsysteme und entwirft Markenwelten auf Messen und Events für Auftraggeber aus Wirtschaft und Kultur.
Klassisches Interior Design zählt ebenso zu den Gestaltungsdisziplinen wie Ausstellungsdesign und szenografische Interventionen im öffentlichen Raum. Auf der Creative Stage geben die Designerinnen Larissa Prinz und Marie Träger Einblicke in ihre Arbeit mit Fokus auf temporäre Inszenierungen und originelle Designkonzepte.


www.prinztraeger.de

 
 
 

n.a.t.u.r. – natürliche Ästhetik trifft urbanen Raum




Das interdisziplinäre und interaktive Festival n.a.t.u.r. findet nach zwei sehr erfolgreichen ersten Jahren 2013 zum dritten Mal statt. Vom voraussichtlich 8.-19. Mai werden wieder verschiedene Veranstaltung wie Workshops, Konzerte, Lesungen, Performances und Vorträge die Bürger der Stadt auf ihr urbanes Umfeld und den Umgang mit diesem aufmerksam machen. Die Aktionen aus den unterschiedlichen Bereichen wie z. B. bildender Kunst, Biologie, Botanik, Soziologie, Theater u.v.m. sollen an zahlreichen Orten, darunter die Rotunde Bochum (Alter Katholikentagsbahnhof), in Parks, Gärten, Hinterhöfen, Galerien oder der Innenstadt durchgeführt werden.


www.festival-natur.de

 
 
 

Oktober




Oktober ist ein vielfach international ausgezeichnetes Büro für Kommunikationsdesign und Werbung mit Schwerpunkt auf Corporate Design, Branding, Editorial Design und der Gestaltung von kulturellen Inhalten. Auf der Creative Stage präsentiert Oktober die besten Arbeiten des Büros: Es sind ausschließlich Arbeiten, die vom Kunden abgelehnt wurden.


www.oktober.de

 
 
 

Radar Media GmbH




Die Radar Media GmbH aus Bochum erzählt Geschichten …

Seit 2001 entwickelt die Bochumer Agentur als Mittler zwischen Marken- und Unterhaltungsindustrie erfolgreiche Kommunikationsstrategien. Dabei stehen Geschichten im Vordergrund, die medial relevante Vermarktungsmechanismen generieren. Im Rahmen der Creative Stage präsentiert der geschäftsführende Gesellschafter Oliver Ihrens das seit 2012 erfolgreich umgesetzte Ökotainment-Konzept “E-Bike Muskelkraftwerk”.


www.radar-net.de

 
 
 

Hallo Essen




Poki – Eine Schublade erblickt die Welt.
Ein persönlicher Erfahrungsbericht über die Zusammenarbeit mit den in Essen beheimateten Franz Sales Werkstätten für behinderte Menschen. Eine kurze Geschichte eines Wandmöbels auf seinem Weg zur Kleinstserie.
Seit 2010 ist halloessen ein kreativer Zusammenschluss von Designern aus Essen im Herzen des Ruhrgebiets. Zum Studio zählen Jennifer Heimann, Holm Giessler und Kai Eckoldt. Was halloessen verbindet ist ihre Freundschaft und das Ziel neben dem Alltag eigene Ideen umzusetzen.

www.hallo-essen.com

 
 
 

Der Goldene Raum



„Der Goldene Raum“ – so nennt sich ein frisches Labor für kreatives Schaffen.
Ziemlich genau auf der Stadtgrenze zwischen Herne und Wanne werden Kulturprojekte mit inhaltlichem Anspruch realisiert, junge Veranstaltungskonzepte erdacht, zielgruppengerechte Kommunikationsstrategien entworfen und Workshops durchgeführt.
‚Der Goldene Raum’ ist ein Schutzraum, in dem interdisziplinäre Projekte entfaltet werden können, in dem gute Gedanken keine Bedenken auslösen. Hier werden Ideen geborgen, mit Herzblut, Tag und Nacht, die Kopflampe dabei stets eingeschaltet.


www.dergoldeneraum.de

 
 
 

Pflix



Im Rahmen seiner Diplomarbeit hat der Kölner Designer Christian Heufelder das modulare Pflanzsystem Pflix entwickelt und anschließend über ein Förderstipendium des DQE (Design Quartier Ehrenfeld) weiterentwickelt.

Thema der Diplomarbeit war dabei die Fragestellung: Wie lassen sich Areale im unmittelbaren Wohn-/Gebäudeumfeld für Urbane Landwirtschaft nutzbar machen?

Pflix dient insbesondere dazu, schwierig zu nutzende Bereiche (Balkone, Terrassen, Dächer, Höfe, Fassadenflächen, etc.) im komplett bebauten innerstädtischen Segment effizienter für den Anbau von Kräutern, Obst und Gemüse sowie auch für Zierpflanzen zu erschließen.

Mit seinem Pflanzsystem gehört Heufelder zu den 32 durch die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung ausgezeichneten Trägern des Titel „Kultur- und Kreativpilot Deutschland 2012“. Während der einjährigen Begleitung durch Fachleute der Initiative soll Pflix nun die Marktreife erreichen.


www.pflix.de

 
 
 

Belitz Lichttechnik GmbH



Die Möglichkeit Licht zu sehen, erfordert einen hochkomplizierten Prozess im Auge. Ideales Licht zu erzeugen ist ähnlich kompliziert. Belitz stellt intelligente Komponenten für die Leuchtenindustrie her, entwickelt aber auch selbst innovatives Zubehör, seit 10 Jahren auch in der LED Technologie.


www.belitz.com

 
 
 
 
 
 

Project Sunshine for Japan



Erdbeben, Flutwellen, Vulkanausbrüche – auf diese Naturkatastrophen haben Menschen keinen Einfluss. Nach dem Motto „deine Farben können das Land der aufgehenden Sonne wieder erhellen“ hatte Mansoureh Rahnama die Initiative „Project Sunshine for Japan” im März 2011 nach der erschütternden Dreifachkatastrophe in Japan gestartet.

„Project Sunshine for Japan” ist eine weltweite Kampagne in Form eines Plakatwettbewerbs über die Katastrophe in Fukushima. Rund 400 Designer aus 40 Ländern beteiligten sich an dem Wettbewerb und drückten gestalterisch ihr Mitgefühl für die Opfer der Katastrophe in Japan aus. Der Zuspruch und die Qualität der Arbeiten waren überwältigend. Eine Jury namhafter Designer (bestehend aus Pamela Campagna + Thomas A. Scheiderbauer, Holger Jacobs, Wilfried Korfmacher, Uwe Loesch, Luba Lukova, John Moore, Woody Pirtle, Christopher Scott und Shinnoske Sugisaki) wählte aus den 589 Einsendungen die 100 überzeugendsten Plakate aus und zahlreiche Sponsoren unterstützten die bisherigen Ausstellungen an der Fachhochschule Düsseldorf, der Messe „Tradefair“ in Tokio, am Japanischen Kulturinstitut in Köln, dem ATC Designerzentrum in Osaka, dem Kreuzfahrtschiff „Peace Boat“ mit über 5.000 Besuchern und der „Global Conference for a Nuclear Power Free World 2” in Tokio.

Die Ausstellung schlägt eine Brücke zwischen den Kulturen, denn die Beteiligung von Künstlern und Designern vieler Kulturkreise zeigt den unterschiedlichen Umgang mit Katastrophen dieser Art sehr eindrucksvoll. Sie ermöglicht den kulturellen Austausch weltweit – wie auch lokal. Und gleichzeitig wird ein internationales Netzwerk junger kreativer Köpfe und bereits etablierter Kreativdirektoren und Unternehmen aufgebaut.


www.projectsunshineforjapan.wordpress.com

 
 
 

Stückwerk



Das Dortmunder Design-Duo René Struttmann und Johannes Laue produziert Objekte, die durch Schlichtheit und Funktionalität bestechen und von dem umfassenden Tischlerhintergrund der beiden zeugen. Schlicht und harmonisch wirken die Tische und Coffee Tables aus hochwertigem Birken-Multiplex, die ganz einfach ohne Werkzeug montiert werden können. Produziert werden sie von der Werkstatt für Behinderte Lippstadt GmbH und zeichnen sich nicht nur durch ihr gelungenes Design, sondern auch das soziale Engagement dahinter aus.


www.stückwerk.com

 
 
 
 
 

Eigene Projekte vorstellen

Sie sind selbst kreativ schaffend und möchten die Creative Stage nutzen um mehr Aufmerksamkeit für ihr Projekt zu generieren oder neue Kontakte zu knüpfen?

→ Hier geht es zur Bewerbung.

Creative Stage besuchen

Sie haben Interesse, eine unserer kommenden Veranstaltungen zu besuchen?

→ Hier geht es zur Anmeldung.

Ideen? Anregungen?

Wir sind offen für Ihre kreativen Vorschläge!

→ Schreiben sie uns Ihre Meinung.

Impressum und Datenschutz

Seite durchsuchen