Veranstaltungsbeginn:
19.00 Uhr

Veranstaltungsort:
domicil Dortmund
Hansastr. 7-11
44137 Dortmund

Rückblick

Bilder: Daniel Sadrowski

UNIONVIERTEL.KREATIV




Mit der Fertigstellung des Dortmunder U und durch die Impulse des kulturellen Großprojektes Ruhr.2010 zeigt sich, dass die Nachfrage von jungen KreativwirtschaftlerInnen nach bezahlbarem Raum im erweiterten Umfeld des Dortmunder U für Einzel- und Gemeinschaftsgründungen weiter ansteigt. Das Unionviertel bietet gute Voraussetzungen für die Etablierung eines kreativwirtschaftlichen Standorts. Dies bezieht sich zum einen auf vorhandene (kreativ-)unternehmerische Schwerpunkte sowie auf öffentliche Infrastrukturen und zum anderen auf (noch) verfügbare leerstehende Räume.

Das Projekt UNIONVIERTEL.KREATIV soll die Ansiedlung von jungen kreativen Unternehmen erleichtern. Es wird von der Stadtteilgenossenschaft InWest eG in Zusammenarbeit mit der Stadterneuerung, der Wirtschaftsförderung und den Kulturbetrieben umgesetzt. Die Form der Genossenschaft bietet die notwendigen Strukturen, welche die Selbstorganisation sowie die Vernetzung der Unternehmen untereinander fördern und unterstützten sollen.

UNIONVIERTEL.KREATIV bietet

-passende Räume zu fairen Preisen
-einen Stadtteil mit Potential
-Know-how rund um dein Unternehmen

 
 
 

Public Residence: Die Chance




Mehrere Künstlerinnen und Künstler wohnen und arbeiten für Public Residence: Die Chance ein Jahr lang am Borsigplatz in Dortmund. Ab Juni 2014 verwirklichen die Kunstchaffenden ein Jahr lang gemeinsam mit der Bevölkerung partizipative Kunstprojekte. Voraussetzung und Ziel der Arbeit ist die Beteiligung der Menschen vor Ort. Das Konzept des Vereins Machbarschaft Borsig11 möchte mit den Mitteln der Kunst gesellschaftliche Teilhabe anregen, Kreativität freisetzen und die Bevölkerung in die Lage versetzen, bei der Gestaltung ihrer Umgebung aktiv mitzuwirken. Mit einer Kunstwährung, den „Chancen“, die im Quartier verteilt werden, kann jeder Anwohner die Kunstprojekte fördern und sich durch aktives Beteiligen neue „Chancen“ verdienen. Mit unterschiedlichen Konzepten und Strategien sollen die Künstlerinnen und Künstler vor Ort eine möglichst breite Partizipation erreichen und nachhaltige Veränderungen bewirken.

www.borsig11.de

 
 
 

Kohl & Fromme Architekten




Creative Stage einmal wörtlich genommen.
Kohl und Fromme Architekten beschäftigen sich mit Räumen für darstellende Künste und der Darstellung im öffentlichen Raum wie in Rathäusern oder kommunalen Bildungseinrichtungen.
An 6 Beispielen aus der Werkstatt des Büros werden Entwurfsprozesse für kreative Bühnen vorgestellt.


www.kohl-fromme.de

 
 
 

EINTRITT FREI! Offene Ateliers für Kunst und Design in Bochum




10 Jahre „EINTRITT FREI! Offene Ateliers für Kunst und Design in Bochum“

Im eigenen Atelier, im Garten oder zu Gast bei Künstlerkolleg*innen: im zehnten Jahr freuen sich die Beteiligten besonders auf die gemeinsame Präsentation EINTRITT FREI! Das offene Wochenende ist eine Initiative Bochumer Künstler und hat sich als festen Bestandteil der Bochumer Kultur etabliert.
Zur Geschichte: 2006 schließen sich 11 Künstler und Designer zu einem gemeinsamen Auftritt zusammen. EINTRITT FREI! – der Name steht für ein freies Kommen und Gehen, für Kunstgenuss und Kunstgespräch. Das Publikum ist neugierig. Die Ateliers laden fortan jedes Jahr ein.
In diesem Jahr – dem Jubiläumsjahr – sagen 47 Künstler und Designer: „EINTRITT FREI!“ Sie zeigen am 14. und 15. März von12.00 – 18.00 Uhr ihre Arbeiten: von der Malerei über Installation bis hin zu Schmuck und Textilkunst.


www.eintritt-frei-bochum.de

 
 
 

MVK-Agentur




Die MVK-Agentur ist eine PR Agentur für Public Relations, Kommunikation und Medienkompetenzvermittlung und betreut Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen. Das Angebot umfasst die klassische Pressearbeit über die Promotion in den jeweiligen passenden Social Media Kanälen im Web 2.0. Ziel ist es die Öffentlichkeitsarbeit der Kunden zu unterstützen, sie bekannter zu machen und ins Gespräch zu bringen! Und somit das Potential, das in Ihnen, Ihrer Dienstleistung, Veranstaltung oder Produkt steckt, durch eine Zusammenarbeit zu vergrößern und auszuschöpfen!

Eine weitere Schwerpunkttätigkeit ist die Medienkompetenzvermittlung für klassische als auch neue Medien. Dieses Angebot richtet sich an alle Neueinsteiger jeglichen Alters, das heißt sowohl an Schüler als auch an Erwachsene über 45, die mehr über die Chancen und Gefahren in sozialen Netzwerken wie beispielsweise Facebook erfahren wollen.

Markus van Klev ist Medientrainer und Social Media Manager. Begonnen hat alles vor knapp 10 Jahren mit der Pressearbeit für die eigene DJ Tätigkeit. Nun bietet er die Medienkontakte für regionale Künstler an. Berufliche Erfahrungen gesammelt hat er bei den Ruhr Nachrichten, beim Coolibri, bei port01, dem Technomagazin Raveline, beim Ski-Club Wellinghofen und beim Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund. Seit Beginn diesen Jahres ist er nun selbständig mit der MVK-Agentur.


www.mvk-agentur.de

 
 
 

DesignMetropoleRuhr




Mit der DESIGN METROPOLE RUHR wollen wir von Heimatdesign auf Basis einer Web-Plattform eine Übersicht der Design- und Werbeagenturen in der Metropole Ruhr aufbauen und mit wichtigen Partnern aus der Wirtschaft, und in engem Austausch und Kommunikation in den Mittelstand, als das Suchportal für Dienstleistungen aus der Design- und Werbewirtschaft etablieren. Mehr Erklärungen gibt es auf der Bühne.

www.startnext.com/designmetropoleruhr

 
 
 

CHOO CHOO PANINI




CHOO CHOO PANINI verstehen sich als eine Tanzband im alten Sinne. 


In der Swingära näherten sich Entertainment und Kunst einander am meisten an, Jazz war damals noch Pop und brachte die Massen zum tanzen.

Die Sängerin Nelly Köster und der polnische Gitarrist Radek Fedyk graben, mit dem Interesse an tanzbarem Jazz, nach alten und neuen Schätzen aus dem Swing. In Zusammenarbeit mit dem Label 5678 records, der Swingtanzcommunity aus dem Ruhrgebiet (Lindy Pott), produzierten sie 2011 das Debütalbum Moonray, welches mittlerweile in Österreich, der Schweiz und Japan erschienenen ist. (skycaprecords, ipartmaintrecords)

Aus den 13 Neuinterpretationen von bekannten und weniger populären Klassikern, spricht die Liebe zu einer alten Musik, die die Musiker für beständig und immer wieder aktuell halten.
Ende 2015 erscheint ihr zweites Album mit eigenen Stücken.


CHOO CHOO PANINI auf Facebook

 
 
 

NEOVAUDE




VAUDE ist die Abkürzung (amerik.) für VAUDEVILLE, das US-Unterhaltungstheater des 19. Jahrhunderts:

Eine temporeiche Zusammenstellung begeisternder Darbietungen aller Art ohne geschlossene Handlung und ohne Anfangszeiten. Der Begriff markiert in den USA den Einstieg des “Big Business” in die Welt der populären Unterhaltung. Aufgrund der großen Konkurrenz entwickelte sich eine enorme artistische Qualität. Eine Deutung der Wortherkunft geht zurück auf “voix-de-ville” französisch für “Stimme der Stadt”. Auch das Kino findet seinen Ursprung in den Vaudeville-Theatern, die als Automatic Vaudeville bezeichnet, Schauplatz für erste Filmvorführungen waren.

NEOVAUDE ist unser Prinzip: unverwechselbare Konzepte, besondere Momente, starke Wirkungen.


www.neovaude.com

 
 
 

PUPPETEERS




Die PUPPETEERS GmbH beschäftigt sich seit mittlerweile 11 Jahren mit der Produktion von Animationen und Visualisierung.
Häufig geht es dabei um die Entwicklung von Characteren (virtuelle Figuren), aber auch Gegenständen, technische Abläufe, längst Vergangenes, noch nicht Existierendes, …
Bei uns entstandene Präsentationen werden sowohl für herkömmliche Bildwiedergabegeräte, als auch für neue, ungewöhnliche Medien produziert.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Konzeption und Beratung – nicht nur auf den Inhalt bezogen – auch auf die Auswahl und den Einsatz von Medien, Mehrfachnutzung und Nachhaltigkeit.


www.puppeteers.de

 
 
 

Emerging Artists Dortmund




Ausstellung – Portfolioberatung – Atelierbesuche – Rahmenprogramm
Seit Jahren gedeiht in Dortmund eine feine Szene für bildende Kunst mit überregional beachteten Ausstellungen und spannenden Akteurinnen und Akteuren. Günstige Mieten bieten optimalen Nährboden für Ateliers, Künstlerbetriebene Offspaces und Ausstellungsräume. Emerging Artists Dortmund sind jene, die wir zeigen, aktiv vernetzen und mit dem nötigen Rüstzeug ausstatten, um als professionelle Künstlerinnen und Künstler erfolgreich zu arbeiten.
Den Absolventen gehört die Zukunft: Die Ausstellungsgestaltung, der Katalog zur Ausstellung, das Vermittlungsprogramm sowie die Fotografien zum Projekt entstehen in Zusammenarbeit mit Absolventen der TU Dortmund und der FH
Dortmund.


www.emerging-artists-dortmund.de

 
 
 

Form-Schlüssig – Graffitikunst in Holz




1980 geboren, in einem durch Kunst & Handwerk geprägten Haushalt aufgewachsen, wurden sehr früh die Weichen für meine Zukunft gestellt.

Seit 1996 bin ich aktiver Graffitikünstler und seither besteht auch der Wunsch als freischaffender Künstler den eigenen Lebensunterhalt zu verdienen. Die Idee des Zusammenspiels zwischen Holz & Graffiti kam durch Zufall. Bei der Gestaltung und Umsetzung des eigenen Bettes fiel Restholz an, aus dem ich spontan Graffiti-Schriftzüge erstellt habe. Der Grundstein für die jetzige Selbstständigkeit war gelegt, jedoch fehlten mir zunächst die Fachkenntnisse. Im Juli 2011 schloss ich meine Ausbildung zum Tischler erfolgreich ab und lebe seitdem als freischaffender Künstler.


Philipp Schwingeler
Form-Schlüssig
Graffitikunst in Holz
Hangeneystr. 90
44379 Dortmund
017631232504
formschluessig@web.de


www.form-schlüssig.de

 
 
 
 
 

Eigene Projekte vorstellen

Sie sind selbst kreativ schaffend und möchten die Creative Stage nutzen um mehr Aufmerksamkeit für ihr Projekt zu generieren oder neue Kontakte zu knüpfen?

→ Hier geht es zur Bewerbung.

Creative Stage besuchen

Sie haben Interesse, eine unserer kommenden Veranstaltungen zu besuchen?

→ Hier geht es zur Anmeldung.

Ideen? Anregungen?

Wir sind offen für Ihre kreativen Vorschläge!

→ Schreiben sie uns Ihre Meinung.

Impressum und Datenschutz

Seite durchsuchen