Veranstaltungsbeginn:
19°° Uhr

Veranstaltungsort:
Alltours Plaza Duisburg
Am Innenhafen 8-10

 

Rückblick

Bilder: Daniel Sadrowski

Teuflisch Lecker KG – Die Flüssige Skulptur




2002 haben wir aus einem Kunstfestival heraus einen Geschmack erfunden,
der heute als Hugo bundesweit in Handel und Gastronomie zu finden ist.
Unsere bodden bowle ging als flüssige Skulptur einen eigenen Weg
als „liquides Erinnerungskonzentrat“ und befindet sich auch nach 11 Jahren
in einem Spannungsfeld zwischen Kunst, Kultur, Wirtschaft und Standortmarketing.
Teuflisch Lecker ist ein künstlerisches Projekt zwischen Getränke-Monopolen und
Kunst-Markt mit dem Ziel einer Region, einem Ort und den Menschen eine Identität zu geben.
Vieler unserer Projekte verfolgen seit 1999 den Spillover Gedanken, Kapital und Kultur zu vermählen,
um im Win-Win neue Perspektiven und Märkte für Unternehmen und Zielgruppen zu öffnen.

Hella Sinnhuber und Bernd Dietrich


www.teuflisch-lecker.com Tipp: Besuchen Sie auch die Entdecker Ebene.

 
 
 

Reinders LandschaftsArchitekten bdla




Reinders LandschaftsArchitekten bdla entwerfen und realisieren seit mehr als 20 Jahren vom Duisburger Süden aus freiraumplanerische Projekte in ganz Nordrhein-Westfalen, v.a. in den Regionen Niederrhein, Ruhrgebiet sowie den Städten Düsseldorf, Köln und Aachen.

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Entwicklung von Freiräumen, die vom Ort und ihrer Geschichte inspiriert sind. Im kreativen Umgang mit dem Vorgefundenen ist unser Ziel die Schaffung von spannungsreichen, unverwechselbaren Orten mit neuer Identität und Würde.
Wir planen und bauen Freianlagen für die öffentliche Hand (Parks, Grünzüge, Stadtplätze), Außenanlagen für Einrichtungen des Sozial- und Bildungswesens wie Schulen, Kindertagesstätten und Krankenhäuser sowie Grünflächen für den privaten und geförderten Wohnungsbau. In enger Zusammenarbeit mit Projektentwicklern, Hochbauarchitekten und Fachingenieuren der Städte- und Verkehrsplanung, des Natur- und Denkmalschutzes konnten in den letzten Jahren so spannende Projekte realisiert werden wie die Raphaelhöfe in Aachen, der Bürgerpark Kalk in Köln oder die Neugestaltung der Innenstadt von Rheinberg.


www.reinders-landschaftsarchitekten.de

 
 
 

Sozialpsychologie goes Mooc.




„Also lautet der Beschluss: dass der Mensch was lernen muss… “* – nur wie, wo und wann soll gelernt werden? Vielen gelingt der Spagat zwischen Arbeit, Familie und kontinuierlichem Lernen & Weiterbilden nicht. Ein innovatives Format – Mooc (Massive Open Online Course) – bietet möglicherweise Abhilfe. Doch was ist überhaupt ein Mooc? Was ist das Innovative? Wie kann es funktionieren? Der Lehrstuhl der Sozialpsychologie der Universität Duisburg-Essen stellt diese neue Form des Online-Lernens vor und zeigt welches Potential im Netz auch für das gemeinsame Lernen stecken.

* (Wilhelm Busch)


www.uni-due.de/sozialpsychologie

 
 
 

Simpletons Serenade




Das etwas andere Ständchen …. – Simpletons Serenade
Simpletons Serenade – hinter diesem Namen steckt Handarbeit.
Verschiedenste Gegenstände werden individuell liebevoll verziert oder mit durchdachten Motiven verschönert.
Hierbei im Vordergrund stehen besonders Jutebeutel.
Aktuell und sehr präsent bieten Jutebeutel eine Fläche um die eigene Meinung, die liebsten Motive und anderes zur Schau zu stellen.
Genau damit setze ich mich auseinander.
Ich bin der kreative Kopf hinter diesen Taschen und nehme aktuelle Trends mit und arbeite diese bei den Taschen ein.
Interesse geweckt?


www.facebook.com/SimpletonsSerenade

 
 
 

ANDRÉ MEISNER . . . Soloprojekt: „Kreatur“




Das Projekt „Kreatur“ ist das Produkt einer jahrelangen Suche und Auseinandersetzung mit dem Thema, wie das Saxophonspiel durch den Einsatz von Effekten bereichert und durch das Aufnehmen von Loops in vielschichtige musikalische Kontexte gesetzt werden kann – und das Ganze natürlich live und in Echtzeit, spontan steuerbar.
Das Saxophon wird so zum Klangchamäleon. Sein neues elektronisches Gewand ermöglicht zahlreiche Metamorphosen des Sounds. Es färbt und füllt durch Akkorde, breitet tiefe druckvolle Bässe aus und hüllt mit Geräuschen in stimmungsvolle Soundscapes. Beats und andere percussive Elemente großer Vielfalt entstehen durch Schlag-, Kratz- und Klopfgeräusche. Das Soloinstrument “Saxophon” mutiert und multipliziert sich zu seinem eigenen Begleiter mit vollem Bandsound. Die Bandbreite reicht von rockig-groovig über freie Kaskaden und Collagen bis hin zu komplex komponierten Sphären.
Abgerundet wird das Ganze durch bildgewaltige Unterstützung:
Sven Feller und Ralf Schorneck aka Visualitätenkabinett Erika spannen die Bilderwelt der Kreatur über Ihre Leinwände. Visuelle Kompositionen, die das musikalische Erlebnis komplettieren.


www.andremeisner.de
www.visualerika.wordpress.com

 
 
 

jotthaa – design objects & services




jotthaa – design objects & services ist ein Gestaltungsbüro im Duisburger Süden.
jotthaa bietet Dienstleistungen im Bereich Grafik- Objektdesign, CI und Visualisierung.
Darüber hinaus sieht sich jotthaa als Ideen- und Impulsgeber und treibt eigene Projekte voran.
Aus der Blickrichtung evolutionalen designs in Form von Anpassung an Gegebenheiten stellt jotthaa
„workcubes“
Wiederbelebungsmöglichkeit ehemaliger Produktivstätten
vor – inspiriert durch den Coworkinggedanken.


www.jotthaa.de

 
 
 

metapeople GmbH


metapeople bietet als Agentur für Performance-Marketing internationale Multi-Channel-Lösungen in den Bereichen Performance-Marketing, insbesondere Search-Engine-Advertising, Suchmaschinenoptimierung, Affiliate-Marketing, Social-Media und Display aus einer Hand an und betreut u.a. internationale Großkunden wie Deichmann, Telekom, Oracle, Office Depot/ Viking, METRO, TAKKT AG, C&A, DEVK oder Lufthansa/ Swiss.


www.metapeople.com

 
 
 

Jeder ist mal dran – Entertaining the Crowd




Es wird Zeit für eine neue Form der Unterhaltung. Eine, die die Beschaffenheit des Internets tatsächlich nutzt. Eine, die nicht nur durch die Crowd finanziert wird, sondern in der die Crowd auch maßgeblich Inhalte schafft – sofern sie das denn möchte. Nicht jeder Zuschauer möchte ein Mitmacher sein, und auch das muss in unserem interaktiven Zeitalter erlaubt sein.

“Jeder ist mal dran” ist eine Webserie mit einer besonderen medialen Struktur. Sie wird multidirektional erzählt und schließt Fan-Fiktion und Spin-Offs direkt mit ein. An die Serie gekoppelt ist ein Game, wodurch der Zuschauer auch tatsächlich zum Erleber wird.


www.jimdprojekt.webnode.com

 
 
 

Urban Rhizome UG – Tausche Bildung für Wohnen




Urban Rhizome UG, mit Sitz in Duisburg-Marxloh, reagiert auf die wachsenden Herausforderungen im interkulturellen, ökonomischen und kosmopolitischen Zusammenleben der Menschen und entwickelt neue Modelle im thematischen Dreieck von Urbanität, (Inter)Kulturalität und Ökonomie als Antwort auf die Herausforderungen zukünftiger Stadtgesellschaft.

Ihr Projekt Tausche Bildung für Wohnen stellen die Gründer von Urban Rhizome bei der Creative Stage Ruhr am 26.6.2013 vor.

Bei Tausche Bildung für Wohnen leben Studierende, Bundesfreiwilligendienstler, Jahrespraktikanten und Azubis kostenlos mindestens ein Jahr lang in Duisburg-Marxloh. Dort ermöglichen sie im Gegenzug Kindern aus sozial benachteiligten und schwierigen Verhältnissen systematische Nachmittags- und Hausaufgabenbetreuung sowie Sprach-, Lern- und Freizeit-Betreuung. Darüber hinaus begleiten die Studierenden als Paten die Kinder in ihrem Alltag, machen ihnen „Hunger auf die Welt“ und stärken sie für die Zukunft. Das Projekt soll 2014 starten.


www.tausche-bildung-fuer-wohnen.org

 
 
 

denkmalfrei® / / Büro für Gestaltung




Kennen Sie den Moment, wenn man mal ganz den Kopf frei macht? Und alles ohne Grenzen von Grund auf neu durchdenkt? denkmalfrei® liebt diesen Augenblick spielerischer Offenheit. Denn so entstehen Ideen, die am Ende den Kundenlösungen eine besondere Note geben.
Gestaltung ist für denkmalfrei® Teamwork mit dem Kunden. Wir entwickeln hochwertige grafische Kommunikationslösungen mit frischen, unverbrauchten Ideen, die sich nach den Bedürfnissen unserer Kunden richten und in denen sie sich wiedererkennen.
Der urbane Duisburger Innenhafen – genau die richtige Adresse für offenes, kreatives Denken: denkmalfrei® im Philosophenweg.


www.denkmalfrei.de

 
 
 

WEITERE AKTEURE FOLGEN…

 
 

Eigene Projekte vorstellen

Sie sind selbst kreativ schaffend und möchten die Creative Stage nutzen um mehr Aufmerksamkeit für ihr Projekt zu generieren oder neue Kontakte zu knüpfen?

→ Hier geht es zur Bewerbung.

Creative Stage besuchen

Sie haben Interesse, eine unserer kommenden Veranstaltungen zu besuchen?

→ Hier geht es zur Anmeldung.

Ideen? Anregungen?

Wir sind offen für Ihre kreativen Vorschläge!

→ Schreiben sie uns Ihre Meinung.

Impressum und Datenschutz

Seite durchsuchen