CREATIVE STAGE - eine Bühne für die Akteure der Kreativwirtschaft der Metropole Ruhr

besuchen Sie ein neues Veranstaltungsformat, das frische Ideen und unkoventionelle Projekte aus dem kreativ-wirtschaftlichen Bereich präsentiert. Multimedial, unkompliziert und unterhaltsam, so zeigen sich Talente, Unternehmer und Köpfe der Region. Sie erfahren in einer Mischung aus Vortrag und Film, Konzert und Lesung, Modenschau und Vorführung alles über aktuelle Projekte aus dem Ruhrgebiet. Da jeder Programmteil auf maximal 10 Minuten begrenzt wird, erwartet Sie eine kurzweilige und abwechslungsreiche Veranstaltung. In den Pausen gibt es die Möglichkeit zu vertiefenden Gesprächen, zum Adressenaustauschen oder auch einfach nur zum Nachfragen und Kennenlernen. Bei Snacks und Getränken ist es einfach, neue Netzwerke zu bilden und bestehende auszubauen.

Welche Unternehmen zählen zu den kreativen Berufen:

Unternehmen, die erwerbswirtschaftlich orientiert sind und sich mit der Produktion, Verteilung und/oder der medialen Verbreitung von kulturellen/kreativen Gütern und Dienstleistungen befassen.

Nach der üblichen Branchenabgrenzung zählen dazu Designbüros, Architekturbüros, der Einzelhandel mit Büchern, Musikalien und Kunstgegenständen, Journalisten/Nachrichtenbüros, darstellende/bildende Künste, Literatur und Musik, Filmwirtschaft/TV-Produktion, Verlagsgewerbe/Tonträgerindustrie, Rundfunk/TV-Unternehmen, Museumsshops/Kunstausstellungen, Software/Games und der Werbemarkt.



< Zurück zur Startseite

Ein Format der Wirtschaftsförderung Bochum, der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, der Wirtschafts-
förderung Dortmund / Kulturbüro Dortmund, der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH
sowie der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH



Logo Stadt BochumLogo Stadt EssenLogo Dortmund KreativLogo Stadt DortmundLogo GFW DuisburgLogo metropoleruhr